OP Hummel II

Mit dem Firefox Browser gibt es derzeit wegen Inkompatibilitäten nur eingeschränkte Funktionalitäten auf unserer Webseite.
Bitte benutzt Chrome oder einen alternativen Browser bei Problemen!

LAGE:

Die Pro-Russische Gruppe hat sich im Norden der Insel in alten Militär-Stützpunkten verbunkert. Unserer ELOKA zur folge sind die Feinde in besitz von 3 Raketenabschussfahrzeugen des Typs 9P129-1M. Wir vermuten das die Russen von der OP Hummel 1 Wind bekommen haben und jetzt die Pro-Russischen Truppen unterstützen.


EIGENE LAGE:

Die 4.FschJgKp ist bei FOB Romeo untergekommen. Heeresflieger der 4.FschJgKp stehen für Transport und EVAC zur verfügung. (Callsign: Murphy / erreichbarkeit über LR:60)


FEINDLAGE:

Die Feinde befinden sich bei Obj. Wuppertal. Wahrscheinlich laufen sie Patruillieren um die Kaserne herum. Mit Schwergepanzerten Fahrzeugen ist wird nicht gerechnet.

Ausgerüstet ist der Feind mit Waffen russischer Bauart.


ZIVILE LAGE:

Die Zivilbevölkerung ist geflohen oder hält sich versteckt. Die Menschen sind uns Freundlich gesinnt.


MINENLAGE:

Unbekannt


ABC LAGE:

BAS 0


AUFTRAG:

1. Verlegen sie mit Murphy zu LZ Alpha

2. Sichern sie Obj. Wuppertal

3. Zerstören sie die 3 9P129-1M.

4. Verlegen sie mit Murphy zurück zu FOB Romeo


Callsigns:

Heeresfliger: Murphy

Gruppe Fuchs: Delta 1

Gruppe Wolf: Delta 1-1

Gruppe Bär: Delta 1-2


Anhang:




- Ende der Lage -


Teilnehmer 8

Die folgenden Benutzer haben ihre Teilnahme an diesem Termin bestätigt:

Unentschlossene Teilnehmer

Die folgenden Benutzer sind noch unentschlossen:

Keine Teilnehmer

Die folgenden Benutzer nehmen nicht an diesem Termin teil:

Kommentare 2