Beiträge von Thomas Mueller

Mit dem Firefox Browser gibt es derzeit wegen Inkompatibilitäten nur eingeschränkte Funktionalitäten auf unserer Webseite.
Bitte benutzt Chrome oder einen alternativen Browser bei Problemen!

    Sehr geehrte Kameraden der 4. FschJgKp,

    Ich, Eichelbube, im richtigen Leben Thomas, möchte mich als Mitglied in eurer Kompanie bewerben. Ich bin 53 Jahre alt, arbeite im Vertrieb und habe sogar eine richtige Karriere bei beiden deutschen Armeen der Neuzeit. Ich komme eher aus der BF- Richtung, habe mit BF2 angefangen und spiele seit 2 Jahren (vielleicht sind es auch schon 3) ARMA3. Vor einem Jahr etwa habe ich begonnen, den taktischen Aspekt von ARMA3 mit neuen Mods (BW-Mod, usw) auszuprobieren und war auch in einem Clan (23.FschJgKp). Das war mir dann aber etwas zu hektisch und mit dem Umbau und einer zeitweiligen Fusion mit einem andern Clan wurde das auch nicht besser. Wie gesagt, arbeite ich als Außendienstmitarbeiter im Vertrieb und bin verheiratet, so dass ich nicht immer am Computer anzutreffen bin. Ich habe militärisches Grundwissen, kann mich ein- und unterordnen und der Spaß am Spiel steht bei mir im Vordergrund.

    Ich bin aktiver Reservist der Bundeswehr im Dienstgrad Unteroffizier und habe Einblick in die aktuellen Themen unserer Streitkräfte. Daher auch mein Respekt vor den Leuten, die sich mit den Modifikationen zum Thema Bewaffnung und Ausrüstung für die Bundeswehr beschäftigen.

    Ich erwarte Kameradschaft und Verständnis, wenn mal etwas nicht klappt und kann mit substantieller Kritik umgehen. ich habe keine Ahnung vom Erstellen von Missionen, ZEUS sagt mir nur insofern etwas, dass es zu ARMA3 gehört.

    Ich biete Kameradschaft und Verständnis, wenn mal etwas nicht klappt und unterstütze, so gewollt, auch gern finanziell den Betrieb und Unterhalt des Clans.

    Aufmerksam auf euch bin ich beim Stöbern in den Serverlisten geworden, habe eure Internetseite gegoogelt und finde den Auftritt sehr gelungen.

    Wenn es von eurer Seite noch Fragen gibt, schreibt mir einfach.


    Ich verbleibe mit kameradschaftlichem Gruß