Unser Auftrag

Mit dem Firefox Browser gibt es derzeit wegen Inkompatibilitäten nur eingeschränkte Funktionalitäten auf unserer Webseite.
Bitte benutzt Chrome oder einen alternativen Browser bei Problemen!


Auftrag der Fallschirmjäger im Allgemeinen

Die Fallschirmjäger stellen den Kern der spezialisierten Kräfte der Bundeswehr dar. Die Fallschirmjäger sind besonders für Einsätze befähigt, bei denen die Truppe nach Lufttransport unmittelbar im Einsatzraum oder in dessen Nähe angelandet und/oder abgesetzt wird und danach unverzüglich ihren Auftrag durchführt. Wesentliche Aufgabe der Fallschirmjägertruppe ist es, im Rahmen der nationalen Risikovorsorge die Fähigkeit zu militärischen Evakuierungsoperationen bereitzustellen sowie offensive und nachhaltige Operationen gegen irreguläre Kräfte durchzuführen. Weiterhin handelt es sich um leichte Infanterie

Das Fallschirmjägerbataillon verfügt über alle Befähigungen eines Infanterie Verbandes und kann darüber hinaus als einziges Bataillon, Luftlandeoperationen im gesamten Aufgabenspektrum und im Fähigkeitsprofil von Speziellen Operationen als Träger der Voraus- und Hauptkräfte durchführen, den Kampf in der Tiefe führen sowie im Zusammenwirken mit luft mechanisierten Kräften auch luftgestützte Einsätze durchführen.


Erweiterung der Fähigkeiten durch die Erweiterte Grundbefähigung

Aufgaben sind Unterstützung von Spezialkräften und die Aufnahme von isolierten Soldaten. Auch dienen die EGB-Kräfte als Vorauskräfte gegen hochwertige Ziele. Weitere Aufgaben sind die verwendung als Quick Reaction Force (QRF), bis hin zum Einsatz als Kernkräfte/Assault Element.

Darüber hinaus sind die spezialisierten Kräfte des Heeres (SpezKr H EGB ) mit Erweiterter Grundbefähigung für besondere Aufträge im Rahmen spezieller Operationen ausgewählte, ausgebildete, ausgerüstete und organisierte Soldaten, die zum direkten taktischen Zusammenwirken mit Spezialkräften besonders befähigt sind. Sie bilden damit einen wesentlichen Baustein des Einsatz Verbundes Spezielle Operationen. Pro Verband werden dazu je eine Fallschirmjägerkompanie und der Fallschirmspezialzug ausgebildet und vorgehalten.


Aufgabenportfolio der zukünftigen Fallschirmjägerkompanie

Retten und Befreien (Hostage Release Operation): Retten und Befreien von zu evaluierenden Personen und/oder anderer Personen aus Gefangenschaft, Geiselnahme oder terroristischer Bedrohung.

Festsetzen von Zielpersonen: Festsetzen von Zielpersonen (ZPs);

Spezialaufklärung(Optronische Spezialaufklärung, OSA): Gewinnung von Schlüsselinformationen für die strategische und operative Führungsebene;

Offensive Maßnahmen (direct action): Offensive Maßnahmen zur Abwehr von Bedrohungen und Kampf gegen Kräfte durch frühzeitige Aufklärung und Bekämpfung;

Sicherstellung von Material: Sicherstellung von Material besonderer Bedeutung, auch unter Bedrohung;

Kampfeinsätze: Kampfeinsätze, auch Kampf in der Tiefe, gegen Ziele strategischer und/oder operativer Bedeutung, einschließlich der Lähmung oder Zerstörung wichtiger Einrichtungen, Objekte und Führungssysteme;

Quick Reaction Force : Der Einsatz des QRF-Verbandes in einem breiten Einsatzspektrum von Aufklärung- Einsätzen, Patrouillen oder Schutz von Konvois